Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
- Produktdatenblatt für nahtgefügte, diffusionsoffene Unterdeckbahnen für erweitere Anwendungen - Rückmeldung bis 9. April möglich-

 PDB-UDB-eA

Redaktion: Detail

Veröffentlichung Gelbdruck „Merkblatt zur Bemessung von Entwässerungen“

Bild: Rheinzink

Bild: Rheinzink

Künftige Zusammenarbeit mit dem ZVSH

In Zukunft sollen sich die Regelwerke desZVDH und des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) immer weiter annähern und deckungsgleicher werden. Um eventuell einen Schritt weiter zu gehen, der in Zukunft auch eingemeinsames bzw. gleiches Regelwerk ermöglicht, soll Anfang des Jahres 2021 ein Pilotprojekt zwischen ZVDH und ZVSHK starten, nämlich die gemeinsame Erarbeitung eines Merkblattes zum Thema Entwässerung.

Einordnung des Gelbdruckes

Um diese gemeinsame Erarbeitung zu ermöglichen und dem in Zukunft eigenständigen „Fachausschuss Entwässerungen“im ZVDH einen offiziell abgeschlossenen Arbeitstand zu übergeben, hat der Fachausschuss Metall sich Anfang Oktober 2020 dazu entschieden, die Arbeiten am „Merkblatt zur Bemessung von Entwässerungen“in den jetzt veröffentlichten Gelbdruck münden zu lassen. Der Gelbdruck und der darauffolgende Weißdruck sollen somit als Übergangswerk dienen, um den Betrieben bis zur Veröffentlichung eines gemeinsamen Merkblattes von ZVSHK und ZVDH Handlungssicherheit zu geben.

Wichtigste Änderungen in Kurzform

Der Geltungsbereich des Merkblattes wurde angepasst, um die Zuständigkeiten eindeutiger auf Planer und Handwerkerzu verteilen. Des Weiteren wurden Regelungslücken im Bereich der Kaskadenentwässerung, der Entwässerung von Balkonen und Loggien, sowie der Belüftung von Abwasserfallleitungen geschlossen. Die Anhänge wurden an die Normenänderung der DIN 1986-100 im Jahr 2016 angepasst. Den gesamten Änderungsverlauf können Mitglieder der Berufsorganisation in der dazugehörigen Synopse nachvollziehen.

Bezug und Fristen

Der Gelbdruck und die dazugehörige Synopse können von Innungsbetriebenim Mitgliederbereich unter der Kachel „Technik“ heruntergeladen werden. Nicht-Mitglieder können den Gelbdruck über die Geschäftsstelle des ZVDH beziehenoder eine Anfrage an technik@dachdecker.de mit dem Betreff „Gelbdruck Merkblatt Entwässerung“ stellen. Die Synopse ist dabei den Mitgliedern als Service der Berufsorganisation vorbehalten.

-> Die Frist für Einsprüche und Kommentare endet am 15.März 2021

Seitenanfang