Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
- Neue Wege der HBCD-Entsorgung: Jetzt im aktuellen Podcast-

Folge 30

- BG BAU: Was ändert sich 2022?-

 BG BAU

Redaktion: Detail

Umschülerkurs am Mayener BBZ gestartet

25 Umschüler bereiten sich auf die Prüfung zum Dachdeckergesellen vor (Bild: BBZ Mayen)

25 Umschüler bereiten sich auf die Prüfung zum Dachdeckergesellen vor (Bild: BBZ Mayen)

Eine Chance, ihre berufliche Zukunft in die Hand zu nehmen, nutzen derzeit die 25 Teilnehmer des 53. Vorbereitungslehrgangs auf die Dachdeckergesellenprüfung für Dachdeckerhelfer und Umschüler. Der Kurs startete am 3. Januar im Bundesbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks (BBZ) in Mayen.

Im Rahmen des viermonatigen Kurses werden passgenau und intensiv in rund 850 Unterrichtsstunden Fachpraxis und Fachtheorie vermittelt. Das Berufsbildungsgesetz bietet nämlich die Möglichkeit, eine Gesellenprüfung auch ohne die sonst übliche dreijährige Ausbildung abzulegen, wenn man mindestens das 1,5-fache der Ausbildungszeit an Berufspraxis in dem betreffenden Beruf nachweisen kann. Eine gezielte Vorbereitung in Theorie und Praxis auf die Prüfung ist allerdings anzuraten. Über 2.000 Teilnehmer haben diesen Kurs für langjährige Helfer seit 1970 bereits erfolgreich am BBZ absolviert. Für viele war dies ein Sprungbrett für eine Weiterbildung und den anschließenden Schritt zum Dachdeckermeister. Ein weiterer positiver Aspekt: Eine finanzielle Unterstützung erfolgt durch die Agentur für Arbeit, basierend auf dem Sozialgesetzbuch III. 

Seitenanfang