Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
Presse

Pressemitteilungen

Sie möchten in den Verteiler für Pressemitteilungen aufgenommen werden? Einfach eine Mail an cbuettner@dachdecker.de senden!

Informationen des ZVDH

Verordnung zur HBCD-Entsorgung verabschiedet

 Das Bundeskabinett hat am 07. Juni 2017 die POP-Entsorgungs-Verordnung verabschiedet. Die Verordnung regelt die Entsorgung von Abfällen, die persistente organische Schadstoffe (POP) enthalten. Im letzten Jahr hatte die Einstufung von Wärmedämmplatten, die Hexabromcyclododecan (HBCD) enthalten, als gefährlicher Abfall zu Entsorgungsengpässen geführt. Durch eine Änderungsverordnung zur Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) Ende Dezember 2016 wurde diese Regelung für ein Jahr ausgesetzt. Die Bundesregierung hatte seinerzeit zugesichert, während dieses „Moratoriums“ gemeinsam mit den Ländern eine dauerhaft tragfähige Lösung der Überwachung und Entsorgung von allen POP-haltigen Abfällen zu suchen, ohne dass eine Einstufung als gefährlicher Abfall vorgesehen ist.

weiterlesen »

Wenn Meister feiern

Wenn Meister feiern

Rund 500 Gäste kamen im Mayener Bundesbildungszentrums des Deutschen Dachdeckerhandwerks (BBZ) zusammen, um die frischgebackenen Meister und Meisterinnen des Dachdecker- und Klempnerhandwerks zu würdigen. Neun Monate lang haben sich die Schüler und Schülerinnen in über 1.800 Stunden auf die Meisterprüfung vorbereitet.

weiterlesen »

Dachdeckerverband rät: Jetzt Dächer checken lassen

Dachdeckerverband rät: Jetzt Dächer checken lassen

Dächer müssen regelmäßig gewartet werden, sonst kann im schlimmsten Fall der Versicherungsschutz verloren gehen. Das ist vielen Hauseigentümern nicht bewusst. Daher rät der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) regelmäßig das Dach auf etwaige Schäden fachgerecht kontrollieren zu lassen. Aktuell dazu hat der ZVDH eine eigene Webseite rund um das Thema DachCheck online gestellt.

weiterlesen »

AG EHDA: Aktionsgemeinschaft zur Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffabfällen gegründet

AG EHDA: Aktionsgemeinschaft zur Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffabfällen gegründet

17 Verbände aus Handwerk, Bau-, Dämmstoff-, Entsorgungs- und Kunststoffbranche, darunter auch der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks ZVDH, haben Ende März 2017 in Frankfurt die Aktionsgemeinschaft „AG EHDA“ gegründet, um sich für eine verlässliche Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffabfällen einzusetzen.

weiterlesen »

Seitenanfang