Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
- Neuer Podcast ist online! -

 Themen u.a.: Bewertung Koalitionsvertrag | 3G-Pflicht in Betrieben |

- Bundesrat stimmt neuen Infektionsschutzgesetz zu -

 Fragen-/Anwortkatalog des BMAS

Presse

News

ZVDH aktuell

Start der Meisterausbildung im Mayener BBZ: BBZ-Geschäftsführer Rolf Fuhrmann begrüßte 105 Teilnehmer:innen bei der Eröffnungsfeier. Bild: DDH/MesserStart der Meisterausbildung im Mayener BBZ: BBZ-Geschäftsführer Rolf Fuhrmann begrüßte 105 Teilnehmer:innen bei der Eröffnungsfeier. Bild: DDH/Messer

Semestereröffnung des Dachdecker-Meisterlehrgangs im Mayener BBZ

Über 100 Schüler:innen begrüßte Rolf Fuhrmann, Geschäftsführer des Bundesbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks (BBZ), am 16. August 2021 zur Semestereröffnung. Von den 106 angemeldeten Schüler:innen, die die Meisterausbildung im Dachdeckerhandwerk starten, kamen 105 zur Eröffnungsfeier. An dem Lehrgang nehmen auch acht Klempner teil. Erfreulicherweise haben sich in diesem Jahr sechs Frauen angemeldet, im letzten Jahr gab es nur eine Meisterschülerin.

weiterlesen »

500 Dachdecker vor Ort im Ahrtal

Heute sind auf Initiative des Dachdeckermeisters Bernd Krinninger aus Lahnstein (Landesverband Rheinland-Pfalz) 500 Dachdecker:innen ins Ahrtal gereist, um erste Sanierungs- und Aufbauarbeiten zu verrichten: ZVDH-Facebook. Betroffene Hausbesitzer können über Facebook Hilfegesuche eintragen, um die Arbeiten besser zu koordinieren. In unserer Verbandszeitschrift Das Dachdecker-Handwerk DD/H berichtet Dachdecker Krinninger über seine Aktion: Anpacken in Ahrweiler. Eine tolle Aktion, die zeigt: Aufs Handwerk ist Verlass!

Ideen und Lösungsansätze des Deutschen Dachdeckerhandwerks zur 
Bundestagswahl 2021

Der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) hat vier große Handlungsfelder zur Bundestagswahl 2021 erarbeitet: Klimaschutz und Klimawende umsetzen, Rohstoffversorgung sicherstellen, Entsorgungswege zukunftsfest machen und Betriebe stärken. Der Schwerpunkt liegt im Bereich Klimaschutz, wie ZVDH-Hauptgeschäftsführer Ulrich Marx erklärt: „Die Flutkatastrophe hat noch einmal deutlich gezeigt, dass die künftige Regierung Klimaschutz zum vordringlichsten Thema machen muss. Hier steht das Dachdeckerhandwerk mit Kompetenz und Tatkraft bereit, die Klimawende mitzubauen. Aber die Umsetzung erfordert noch große Anstrengungen seitens der Politik“.  Weiterlesen

Präsenzmesse mit Community-Feeling

Präsenzmesse mit Community-Feeling

Vom 15. bis 18. Februar 2022 findet die DACH+HOLZ International in Köln live und in Farbe statt. Für die Leitmesse der Zimmerer, Dachdecker und Bauklempner haben sich zahlreiche führende Branchenvertreter bereits angemeldet.

weiterlesen »

Seitenanfang