Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
- ZVDH und ZVEH beschließen Kooperation bei Installation von PV-Anlagen-

 Gemeinsam die Energiewende voranbringen

Presse

News

ZVDH aktuell

Asbest: BG BAU bietet neue Förderprämie für das Bauen im Bestand

Asbest: BG BAU bietet neue Förderprämie für das Bauen im Bestand

Asbest befindet sich nach wie vor in zahlreichen Gebäuden – die vielmals jetzt und in den kommenden Jahren zur Sanierung anstehen. Bei Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten können Asbeststäube aus Fliesenklebern, Spachtelmassen, Putzen, Estrich und vielem mehr eingeatmet werden.
- Neue E-Learning Plattform
- Förderung der Schutzmaßnahmen

weiterlesen »

Positionspapier des Dachdeckerhandwerks - Appell an die Politik

Positionspapier des Dachdeckerhandwerks - Appell an die Politik

Klimaschutz und Klimawende umsetzen: Anregungen aus dem Dachdeckerhandwerk. Die deutschen Dachdecker und Dachdeckerinnen sehen sich dem Klimaschutz verpflichtet: Sie decken Dächer, die viele Jahrzehnte halten, sie dichten Keller und Balkone ab, vor allem aber dämmen sie die Gebäudehülle und begrünen Flach- und Steildächer. Sie errichten Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen. Damit gehören sie zu den klimarelevanten Schlüsselberufen.

weiterlesen »

23. Dach-Konvent in Berlin: Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst

23. Dach-Konvent in Berlin: Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst

Rund 70 hochrangige Vertreter der Dachbaubranche kamen am Mittwoch zum jährlichen Dach-Konvent zusammen, dieses Mal in Berlin. ZVDH-Präsident Dirk Bollwerk begrüßte die Teilnehmenden und betonte, wie wichtig in diesen schwierigen Zeiten ein gemeinsames Handeln sei.

- Herausfofrderung Klimawende
- Zertifizierte Nachhaltigkeit
- Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

weiterlesen »

Positionspapier zur Gewerbeabfallverordnung

Positionspapier zur Gewerbeabfallverordnung

Der Fachausschuss Recycling und Entsorgung hat sich intensiv mit der Evaluierung der Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) befasst. Die GewAbfV ist vor sechs Jahren novelliert worden, bisher ist aber nicht deutlich, ob die getrennte Sammlung in den geforderten Quoten erreicht wird. 

weiterlesen »

Seitenanfang