Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
Ein- und Aufsteiger

Bildungsstätten des Dachdeckerhandwerks

Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es an den Landesbildungsstätten und dem Bundesbildungszentrum des Dachdeckerhandwerks. Diese Bildungsstätten bieten unterschiedliche Seminare und Kurse wie Schieferlehrgänge, Flachdachseminare, Metallseminare und vieles andere mehr. Natürlich werden auch betriebswirtschaftliche Lehrgänge und Unternehmerseminare angeboten. Seminare zur Buchführung, Kalkulation, Lohn und Gehalt ergänzen das Angebot. Für Spezialisten gibt es Sachverständigen-Seminare und Tagungen.

Bundesbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
Kelberger Straße 43-59, 56727 Mayen

Dachdeckerbildungszentrum Baden-Württemberg
Rüppurrer Straße 13, 76137 Karlsruhe

Dachdeckerfachschule Bayern
Freyunger Straße 8, 94065 Waldkirchen

Berufsbildungsstätte des Berliner Dachdeckerhandwerks
Nicolaistraße 5+7, 12247 Berlin

Ausbildungszentrum des Dachdeckerhandwerks Niedersachsen-Bremen und Sachsen-Anhalt e. V.
Herrenstraße 17, 37444 St. Andreasberg

Berufs- und Fachschule des westfälischen Dachdeckerhandwerks
Böttenbergstraße 20, 59889 Eslohe

Dachdecker-Zentrum Hessen
Waldhäuser Weg 19, 35781 Weilburg

Schulungsstätte der Dachdecker-Innung Hamburg
Barmbeker Markt 19, 22081 Hamburg

Berufsbildungsverein des Dachdeckerhandwerks Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein e. V.
Am Flugplatz 4, 23560 Lübeck

Dachdeckerschule Lehesten (Webseite wird überarbeitet)
Friedrichsbruch 3, 07349 Lehesten

Landesbildungszentrum des sächsischen Dachdeckerhandwerks e. V.
Lößnitzer Straße 50, 08301 Bad Schlema

Seitenanfang