Bildungsstätten des Dachdeckerhandwerks

Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es an den Landesbildungsstätten und dem Bundesbildungszentrum des Dachdeckerhandwerks. Diese Bildungsstätten bieten unterschiedliche Seminare und Kurse wie Schieferlehrgänge, Flachdachseminare, Metallseminare und vieles andere mehr. Natürlich werden auch betriebswirtschaftliche Lehrgänge und Unternehmerseminare angeboten. Seminare zur Buchführung, Kalkulation, Lohn und Gehalt ergänzen das Angebot. Für Spezialisten gibt es Sachverständigen-Seminare und Tagungen.

Aktuelle News

Seite
1 2345»
19 Treffer

Wer hoch hinaus und Dachdecker werden will, hat sehr gute Aufstiegsschancen – nicht nur auf dem Dach – und kann sich auf abwechlungsreiche und kreative Arbeiten freuen. Schnell das Dachdecker-Quiz machen und feststellen, wieviel man über den Beruf schon weiß!

Eine gute Nachricht: Mehr Jugendliche starten wieder eine Ausbildung im Dachdeckerhandwerk und zwar genau 7,07 Prozent mehr als im Vorjahr! Insgesamt lernen derzeit rund 7000 junge Leute den Dachdeckerberuf.


Seite
1 2345»