Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
- ZVDH-Infoblatt "Steuerfreie Coronaprämie" - für Innungsbetriebe im internern Bereich!-

 https://member.dachdecker.de/

- Tarifergebnis im Dachdeckerhandwerk von Sozialpartnern angenommen-

Tarifergebnis 2020

- 3. Folge des ZVDH-Podcast: jetzt reinhören-

ZVDH-Podcast

Redaktion: Detail

DGUV Regel 101-038 "Bauarbeiten" veröffentlicht

DGUV Regel 101-038

Diese Woche ist die DGUV Regel 101-038 „Bauarbeiten“ veröffentlicht worden. DGUV Regeln stellen bereichs-, arbeitsverfahrens- oder arbeitsplatzbezogen Inhalte zusammen. Sie erläutern, mit welchen konkreten Präventionsmaßnahmen Pflichten zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren erfüllt werden können.

Ergänzung zur DGUV Vorschrift 38
Die DGUV Regel 101-038 konkretisiert und erläutert die DGUV Vorschrift 38 „Bauarbeiten“, die am 1. April 2020 veröffentlicht wurde, siehe hierzu auch das zvdh-kompakt 16/2020 vom 30. April 2020: „DGUV 38: Die neue Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten ist da“. Die jeweilige Konkretisierung wurde dafür, sofern notwendig, unmittelbar nach den entsprechenden Paragraphenüberschriften vorgenommen.

An Baustellen und Bauarbeiten angepasst
Bauarbeiten finden in der Regel an wechselnden Orten und in wechselnden Zuständen statt, somit unterliegen sie individuellen Abläufen und Anforderungen. Dies spiegelt sich auch im Arbeitsschutz wider. In der Regel 101-038 „Bauarbeiten“ werden die speziellen Anforderungen an Organisation, Einrichtungen, Arbeitsmittel und den Betrieb der Baustellen berücksichtigt. Den Anwendern stellt die Regel die notwendigen Informationen zur Verfügung, um die geforderten Pflichten für eine sichere Ausführung von Bauarbeiten erfüllen zu können.

Regel 101-038 im Kontext betrachten
Neben der DGUV Vorschrift 38 sind die einschlägigen staatlichen Vorschriften, z.B. die Arbeitsstättenverordnung, Betriebssicherheitsverordnung oder Gefahrstoffverordnung zu berücksichtigen. Auch die dazugehörigen Technischen Regeln oder Normen bleiben einzuhalten.

Präzise Erläuterungen zu relevanten Inhalten
Analog zur Vorschrift 38 geht die Regel 101-038 auf die wichtigen Punkte wie Standsicherheit und Tragfähigkeit, Betrieb von selbstfahrenden Arbeitsmitteln, Absturz
oder Sicherungen von Öffnungen und Vertiefungen ein. Die relevanten Inhalte werden dabei präzise erläutert und sind teils auch mit anschaulichen Skizzen versehen.

Kostenloser Download im Internet
Die DGUV Regel 101-038 kann kostenlos auf der Seite der DGUV heruntergeladen werden: DGUV Regel 101-038 Bauarbeiten

Seitenanfang