Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
- ZVDH und ZVEH beschließen Kooperation bei Installation von PV-Anlagen-

 Gemeinsam die Energiewende voranbringen

Redaktion: Detail

ZVDH spendet für Stiftung Bildung

ZVDH spendet für Stiftung Bildung

Seit vielen Jahren verzichtet der ZVDH darauf, im großen Umfang gedruckte Weihnachtskarten zu versenden und spendet stattdessen an ausgewählte Einrichtungen. Dieses Mal hat sich der Verband für die „Stiftung Bildung“ entschieden. Das primäre Ziel dieser Einrichtung ist es, die beste Bildung für Kinder und Jugendliche zu fördern, aber auch die Vielfalt in der Bildung zu stärken.

Handwerk und Kita
Besonders begeistert hat den ZVDH dabei Projekte, die schon bei den Kleinsten handwerkliches Geschick fördern. So wurde beispielsweise in einer Kindertagesstätte gemeinsam mit Kindern, Eltern und Großeltern Insektenhotels und Vogelfutterstellen für den Winter gebaut sowie ein Frühstücksbuffet geplant und gezimmert. Hier gab es tatkräftige Unterstützung auch aus dem Handwerk: mit Fachwissen, aber auch mit Rohstoffen. Die Kinder schauen nicht nur zu, sondern sind aktiv tätig und haben unter Anleitung gesägt, gefeilt und gebohrt. Das Selbstbewusstsein der Kinder wird damit gesteigert. Und sie kommen vor allem mit dem Handwerk in Berührung und erfahren, wie befriedigend es sein kann, selbst etwas mit den Händen zu gestalten.

Handwerk macht stolz
Nicht jedes Kind kann alle Dinge gleich gut und mit diesem Projekt bietet die Kindertagesstätte Erfahrungsräume und fördert die Motorik sowie die kognitive Entwicklung der Kinder. Die zuständige Projektleiterin berichtete dazu: „Am spannendsten war es, die Kinder zu beobachten, wie sie in die Rolle kleiner Handwerker geschlüpft sind, sich ohne Berührungsängste mit den verschiedenen Werkzeugen auseinandergesetzt und sich gegenseitig geholfen haben. Sie haben ihre Erfahrungen aus dem häuslichen Umfeld angewendet, sich gegenseitig die richtige Handhabung der Werkzeuge erklärt und waren am Ende sehr stolz auf ihr Ergebnis.“

Früh übt sich
Auch in einem anderen Kita-Projekt entdecken Kinder ihre Fähigkeiten im handwerklichen Bereich und damit auch die Liebe zum Handwerk. Um den Kindern einen Einblick in verschiedene Handwerksberufe zu geben, baut die Kita in Kooperation mit örtlichen Handwerkermeister:innen eine kleine Handwerksstube mit verschiedenen Bereichen auf. Die Kinder können hier frei werkeln und erste handwerkliche Fertigkeiten entwickeln. Gemäß dem Sprichwort „Früh übt sich, wer Meister:in werden will“.

Mit dem Pixi-Buch „Ich hab‘ einen Freund, der ist Dachdecker“ sorgt auch der ZVDH dafür, dass schon die Kleinsten den
Dachdeckerberuf kennen- und schätzen lernen (abrufbar für Innungsbetriebe im internen Bereich -> Online-Shop).


Wir wünschen Ihnen allen ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest!

Seitenanfang