Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
- Neuer Podcast online! Holzkrise: ZVDH-Justiziar Wolfgang Reinders berichtet über erste Erfolge -

 Podcast Nr. 16:

- ZVDH und Bundesverband GebäudeGrün kooperieren:-

Aktionen für mehr Grün

- Übersicht der Allgemeinverbindlichen Tarifverträge aktualisiert-

Tarifverträge

Redaktion: Detail

Leitfaden für die Erstellung einer Baustellenordnung überarbeitet

Leitfaden für die Erstellung einer Baustellenordnung überarbeitet

Das Netzwerk Offensive Gutes Bauen und die BG BAU haben den Leitfaden für die Erstellung einer Baustellenordnung überarbeitet und an die aktuelle Gesetzgebung angepasst. Ziel ist es, eine Struktur und Übersicht für die Kooperation verschiedener Gewerke in Form des gemeinsamen Leitfadens zu ermöglichen.

Prävention beginnt bei der Planung
Die besten Unfälle sind die, die erst gar nicht passieren. Deshalb macht es Sinn, die Abläufe auf der Baustelle frühzeitig zu planen und die Arbeitssicherheit entsprechend zu berücksichtigen. Der Leitfaden dient als Hilfe für sichere Arbeitsabläufe auf der Baustelle und umfasst zahlreiche Themen wie Arbeitsmittel, Verkehrssicherung, Erste Hilfe, Transport und Lagerung oder Schutzeinrichtungen gegen Absturz.

Zielgruppe Planer und Bauleiter
Die primäre Zielgruppe für den Leitfaden sind Bauleitungen, Bauherren oder Projektleitungen, die für für einen abgestimmten und geordneten Bauablauf verantwortlich sind. Der Leitfaden richtet sich aber auch an Bauherren kleinerer Vorhaben. In Abschnitt 3 sind allgemeine Vorgaben und Regelungen definiert, um Gefährdungen und Beeinträchtigungen für Beteiligte, Dritte und die Umwelt zu minimieren. Der Leitfaden geht dabei auch typische Themen wie beispielsweise Zeiten für An- und Abtransporte oder Benutzung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) ein und zeigt optimierende Möglichkeiten auf.

Typische Gefährdungen bei Dacharbeiten
Neben den oben bereits genannten Inhalten spielt beim Kapitel Verkehrswege auch die Gefahr durch Absturz oder Durchsturz eine zentrale Rolle. Im Leitfaden wird deutlich, dass viele Gefährdungen durch sinnvolle Planung auf ein Minimum reduziert werden können.

Leitfaden digital oder in Print
Der Leitfaden kann wahlweise kostenlos im Internet bestellt oder als PDF-Datei heruntergeladen werden. Beide Versionen sind auf dieser Seite abrufbar: http://bit.ly/Baustellenordnung

Seitenanfang