Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
- Achtung: Gefälschte SMS im Umlauf-

 Falsche Paketbenachrichtigung

- 10 gute Gründe fürs Dachdeckerhandwerk -

 Toller Film

- Selbsttest jetzt kostengünstig bestellen!-

 Mitgliedsbereich

- Neue Podcast-Ausgabe online:-

Podcast

Redaktion: Detail

Neuer Werbefolder "Ihre Fördermittel für energetische Sanierung"

Neuer Werbefolder

Viele neue Fördermöglichkeiten rund um die energetische Gebäude-Sanierung stehen derzeit zur Verfügung. Damit die Innungsbetriebe des Dachdeckerhandwerks auch in diesem Themenbereich ihre Kunden kompetent beraten können, hat die Aktion DACH einen neuen Werbefolder „Attraktiver Klimaschutz - Ihre Fördermittel für energetische Sanierung“ auf den Weg gebracht. Hier sind alle Fördermittel aufgelistet und werden kurz erläutert: Sei es die Nutzung eines Steuerbonus, der es Hausbesitzern ermöglicht, bis zu 40.000 Euro von der Steuerschuld abzuziehen oder die Möglichkeit, Zuschüsse oder Kredite in Anspruch zu nehmen. Im Folder wird zudem erläutert, welche Institute für welche Art der Förderung zuständig sind, welche Maßnahmen gefördert werden, aber auch, wann und wie welche Anträge zu stellen sind.

KfW, BAFA und BEG
So werden Zuschüsse für Einzelmaßnahmen der energetischen Gebäude-Sanierung beispielsweise durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) vergeben, während die KfW Kredite über die Hausbank sowohl für Einzelmaßnahmen als auch für Sanierungen zum KfW-Effizienzhaus vergibt. Eine Übergangsregelung gibt es übrigens bei den Förderkrediten "Energieeffizient Sanieren (151, 152)“. Bis zum 30. Juni 2021 können diese noch bei der KfW beantragt werden, ab dem 01. Juli 2021 werden die neuen Förderkredite und Zuschüsse über die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) abgewickelt.

Gute Argumente fürs Kundengespräch
Zudem werden in dem achtseitigen Lang-DIN-Folder dem Dachdeckerbetrieb Argumentationshilfen an die Hand gegeben, um die Vorteile einer energetischen Sanierung überzeugend darlegen zu können. Für eine energetische Gebäude-Sanierung sprechen neben finanziellen Vorteilen der Klimaschutzes, der Werterhalt oder -steigerung des Eigenheims sowie das angenehmere Wohngefühl. Damit ist die neue Broschüre für den Dachdeckerunternehmer eine wertvolle Hilfe zur Steigerung des Auftragswertes bei laufenden Verhandlungen und zur Neuakquisition von klimabewussten Kunden.

Kostenlos für Innungsbetriebe
Die Broschüre „Attraktiver Klimaschutz“ (Best.-Nr. 368) ist ab sofort für Mitgliedsbetriebe der Berufsorganisation kostenfrei erhältlich. Die Bestellung kann direkt im Werbemittel-Shop der Aktion DACH vorgenommen werden: https://aktiondach.de/online-shop/

Seitenanfang