Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
- Berufsvalidierungs- und -digitalisierungsgesetz beschlossen-

Erläuterung

- Datenschutz/Gefälschte E-Mails-

Betrügende geben sich per E-Mail oder SMS als Finanzamt aus

- Moosbildung auf Dächern-

Neues ZVDH-Faktenblatt

- Girls'Day-

Mitmachen lohnt sich!

Redaktion: Detail

Gesichter für die DACH+HOLZ 2024 gesucht

Die zwei Gesichter der DACH-HOLZ international 2022 (GHM)

Die zwei Gesichter der DACH-HOLZ international 2022 (GHM)

Die DACH+HOLZ International findet am 5. bis 8. März 2024 in Stuttgart statt. Das ist zwar noch ein bisschen hin, aber die Werbemaßnahmen laufen schon an. Gesucht werden die Gesichter der DACH+HOLZ International 2024. Nach erfolgreicher Premiere geht der Wettbewerb „Werde das Gesicht der DACH+HOLZ International“ in die zweite Runde. Gesucht werden zwei neue Protagonisten, die der Leitmesse ein Gesicht geben – auf Plakaten, im Internet, in Videos, Fachmedien und Social-Media-Kanälen sowie als Ehrengäste auf der Fachmesse 2024 in Stuttgart.

Leidenschaft fürs Handwerk teilen

Für Sabrina Simon und René Gößling, die Gesichter der DACH+HOLZ International 2022, steht der Termin bereits fest im Kalender: „Ich freue mich schon, die vielen jungen und engagierten Handwerker, die ich auf der Messe in Köln kennenlernen durfte, wieder in Stuttgart zu treffen. So wie ich, fiebern sie für ihren Beruf. Es ist schön, diese Leidenschaft auf der DACH+HOLZ zu erleben und zu teilen“, sagt Dachdecker René Gößling. Zimmerin Sabrina Simon zieht ebenfalls ein positives Fazit ihrer Aufgabe als Messe-Botschafterin: „Ich war überrascht, was ich als Gesicht der Messe alles erleben durfte. Ich konnte viele neue Kontakte knüpfen und über den eigenen Tellerrand schauen. Ich möchte diese Gelegenheit nicht mehr missen.“

Bewerbung und Voraussetzungen

Auszubildende, Geselle, Angestellte oder Meister, Mann, Frau oder Divers: Bewerben kann sich jeder, der den Beruf des Zimmerers, Dachdeckers oder Bauklempners/-spenglers ausübt oder sich in der Ausbildung befindet. Unter www.dach-holz.com/wettbewerb sind alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb und das Bewerbungsformular zu finden. Einsendeschluss ist der 15. April 2023.

Bewerbungsunterlagen

  • zwei Fotos (Ganzkörper in Arbeitskleidung & Gesicht, maximal 2 MB)
  • persönliche Angaben zur aktuellen beruflichen Position und zum Betrieb,
  • ein kurzes Statement, warum der Kandidat oder die Kandidatin das Gesicht der DACH+HOLZ International werden will.

Auswahl durch Fachjury

Die Fachjury besteht aus Vertretern des ZVDH, Holzbau Deutschland und der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH. Bis Mitte Juni 2023 wählt die Jury die Gesichter der DACH+HOLZ International 2024 aus. Danach wird im Sommer ein Fotoshooting durchgeführt. „Ich empfehle jedem, der stolz auf sein Handwerk ist, sich zu bewerben – allein wegen der Erfahrung, die man als Messegesicht sammeln darf“, sagt René Gößling. „Die Nachwuchsförderung war dabei für mich besonders wichtig. Ich hatte bei der Aufgabe die Möglichkeit, an der Zukunft meines Gewerks mitzuwirken. Deshalb empfehle ich den Bewerbern: Seid offen, aufgeschlossen und bereit für neue Herausforderungen.“

Hier geht es zur Bewerbung: www.dach-holz.com/wettbewerb

Informationen zur Messe: www.dach-holz.com

Seitenanfang