Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V.
Startseite

3. Deutscher Dachdeckertag

BBW-Obermeistertagung und ZVDH-Delegiertenversammlung

3. Deutscher Dachdeckertag

Jetzt noch schnell anmelden! Am 14. und 15. März 2019 findet zum bereits 3. Mal der Deutsche Dachdeckertag mit der BBW Obermeistertagung und ZVDH Delegiertenversammlung statt. Auf dem Bonner Dachdeckertreff werden praxisnahe Informationen geboten und die Pausen ermöglichen einen intensiven Austausch unter Berufskollegen.

Zielgruppe

Die Einladung zum Deutschen Dachdeckertag wendet sich an alle Vorstandsmitglieder der Dachdeckerinnungen und alle Delegierten, aber auch an interessierte Unternehmer/innen, die sich zukünftig mehr für die berufsständische Arbeit engagieren möchten.

Zukunft und Vergangenheit

Die BBW Obermeistertagung startet mit einem Impulsreferat des Wirtschafts-Psychologen und Buchautoren Dr. Leon Windscheid. Er erklärt, warum die Zukunft der Arbeit in der Vergangenheit liegt: „Wir können googlen, statt zu denken. Algorithmen finden für Singles alle elf Minuten die große Liebe. Lichtschalter können sprechen, Autos alleine fahren. Und ohne Smartphone aus dem Haus, fühlt sich an wie ein Abenteuer.“ In seinem Liveprogramm macht Leon Windscheid einen Schritt zurück im Kopf. Er nimmt sein Publikum mit auf eine Reise zu den Gefühlen und Gedanken, die wir zunehmend vergessen.

Schnell auf dem neuesten Stand

Nachdem der Kopf wieder frei ist für neue Impulse, geht es Schlag auf Schlag weiter: 12 Unternehmen stellen ihre digitalen Ideen für das Handwerk vor, jeder hat dafür genau drei Minuten Zeit. Alle Unternehmen präsentieren sich aber auch auf der begleitenden Ausstellung, so dass genügend Zeit bleibt, sich in Ruhe über die Dienstleistungen zu informieren. Dafür wurden die Pausen verlängert und nach Abschluss des ersten Tages gibt es zusätzlich eine Happy Hour im Ausstellungsfoyer. Neben dem Digitalisierungsblock, wo über IT-Sicherheit, Rechtsfragen, Fördermittel und praktischen Erfahrungen zur digitalen Umsetzung im Dachdeckerbetrieb informiert wird, gibt es Neuigkeiten über Social-Media-Kampagnen des ZVDH und erste Berichte über die Jugendbotschafter, die seit November 2018 im Einsatz sind.

Traditionsgemäß dominieren politische Themen auf der Delegiertenversammlung. Dieses Mal wird es zudem eine Diskussionsrunde über das Fachregelwerk der Dachdecker im Zeitalter der Globalisierung geben. Außerdem wählen die Delegierten einen Vize-Präsidenten. Geehrt werden die Bundessieger im Praktischen Leistungswettbewerb sowie die IFD-Weltmeister-Teams. Der deutsche Dachdeckernachwuchs konnte sich nämlich über Silber im Bereich „Steildach“ und über Bronze im Bereich „Abdichtung“ freuen.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Deutschen Dachdeckertag ist kostenfrei. Eine Anmeldung der Teilnahme beim ZVDH/BBW ist erforderlich. Dazu erhalten Vorstandsmitglieder und/oder Delegierte über die Berufsorganisation des Dachdeckerhandwerks eine Einladung mit der Anmeldung und das Veranstaltungsprogramm.

Im Maritim Hotel Bonn ist unter dem Stichwort „Deutscher Dachdeckertag“ ein Zimmerkontingent zu günstigen Konditionen eingerichtet, das bis zum 16. Januar 2019 abgerufen werden kann; telefonisch: 0228-8108777 oder per E-Mail: reservierung.bon@maritim.de 

 - > Jetzt noch schnell anmelden: Unten finden Sie das Programm und das Anmeldeformular:

Seitenanfang